Google Places – kostenloses Tool zielsicher einsetzen

Home/Onlinemarketing KMU & Freiberufler/Google Places – kostenloses Tool zielsicher einsetzen

Google Places – kostenloses Tool zielsicher einsetzen

Sie nutzen die Suchmaschine Google und suchen die Daten zu ihrem Lieblingsrestaurant in Oldenburg – z.B. einem Italiener – können sich aber nicht mehr an dessen Namen erinnern. Also geben Sie einfach – „Italiener Oldenburg“ ein.

Übrigens suchen laut Branchenbericht 30% aller Nutzer regional. Die Suchmaschine Google zeigt nun vor den organischen Suchergebnissen die sogenannten Places Ergebnisse an. Diese Ergebnisse werden rechts in einer Karte angezeigt.

Italiener in Oldenburg

Nutzen für Existenzgründer und Unternehmen

Google Places als geschützte Marke von Google stellt eine kostenlose Möglichkeit dar, unabhängig von der Unternehmensgröße und auch ohne einen eigenen Webauftritt sein  Unternehmen regional im Internet durch einen kostenlosen Brancheneintrag darzustellen.

Reichweite von Google Places

Die Reichweite von Google Places für ein Unternehmen ist abhängig von der sonstigen Webpräsenz des Unternehmens. Je stärker ein Unternehmen durch Onlinemarketing präsent ist, desto höher ist die Reichweite und auch die Platzierung.

Folglich haben auch junge Unternehmen die Chance sich durch eine hohe Onlinepräsenz und gute Bewertungen vor älteren, alteingesessenen Unternehmen zu platzieren.

Weitere Faktoren die zu einer starken Platzierung bei dem kostenlosen Werkzeug von Google helfen:

  • Geschäftsdaten vollständig erfasst  ?
  • Suchbegriff in der Firmenbezeichnung ?
  • Firmeneintrag verifiziert ?
  • Kategoriewahl passend zu den Leistungen des Unternehmen ?
  • Bewertung von Kunden und Lieferanten vorhanden ?

Setzen Sie das kostenlose Tool Google Places zielsicher ein. Einmal korrekt eingerichtet erhalten Sie so dauerhaft Besucher und damit Kunden auf ihrer Onlinepräsenz.

About the Author:

Klaus Schaumberger ist als bundesweiter Coach und Trainer mit Schwerpunkt Onlinemarketing und Existenzgründung unterwegs. Er betreibt u.a. eine Existenzgründerplattform dem ein eigenes bundesweites Netzwerk an Unternehmensberatern angeschlossen ist. Hier machen wir auch mit: Facebook | Twitter

Leave A Comment